© 2019 by Alexandra Edl. KontaktImpressum. Datenschutzerklärung.

Mit Active Sourcing die passenden Talente finden - aber wie?

November 22, 2019

 

Der “War for Talent” ist vorbei - die Talente haben gewonnen!

 

Die größte Recruiting Challenge heutzutage ist es, passende Kandidaten zu finden und zu binden. Gleichzeitig ist es immer wichtiger, als Arbeitgeber optimal aufgestellt zu sein und sich der Marktentwicklung anzupassen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dass es besonders schwierig ist, z. B. die raren IT-Fachkräfte für sein Unternehmen zu gewinnen und welche Aspekte dabei besonders zu beachten sind, hatten wir bereits im Blogbeitrag im März 2019 erläutert. Allerdings spitzt sich auch Suche von Kandidaten anderer Fachrichtungen weiter zu, sodass es zunehmend herausfordernd für Recruiter wird, vakante Stellen optimal mit passenden Talenten zu besetzen. 

 

 

 

Eine geeignete Möglichkeit, um mit diesen Herausforderungen adäquat umzugehen bietet Active Sourcing durch geschulte Recruiter.

 

Active Sourcing bedeutet, Kandidaten in unterschiedlichsten Recruiting Kanälen (z.B. bei XING, LinkedIn, Facebook, Twitter, usw.) selbst zu suchen und anzusprechen. Potenzielle Kandidaten, die mit ihrem Profil, Lebenslauf und Werdegang am besten zu den formulierten Anforderungen des Unternehmens passen, werden identifiziert. Der Begriff „Active“ steht dabei für eine eher offensive und aktive Form der Bewerber- und Kandidatenansprache. Klassischerweise findet diese statt, noch bevor der Kandidat sich selbst bewirbt oder überhaupt den Gedanken dazu hegt. 

 

Inzwischen wird sogar jede 10. Stelle mit Hilfe von Active Sourcing besetzt. Umso mehr lohnt es sich, den Prozess zu verstehen und Active Sourcing im eigenen Unternehmen zu etablieren.

 

Um einen erfolgreichen Active Sourcing Prozess durchlaufen zu können, bedarf es verschiedener wichtiger Schritte. 

  • Zunächst sollte eine passende Sourcing Strategie festgelegt werden. Diese beinhaltet die Auswahl eines zielgruppenspezifischen Kanals und die Festlegung der Kommunikationsstrategie. 

  • Anschließend gilt es, geeignete Kandidaten zu identifizieren und Kontakt zu ihnen aufzunehmen. Ein möglichst persönliches Anschreiben mit vielen konkreten und passgenauen Bezügen zwischen den Inhalten der Stelle und dem bisherigen Lebenslauf der Kandidaten kann dabei die Erfolgschancen deutlich erhöhen. Individuelle Nachrichten gehen weniger in der Vielzahl anderer Nachrichten unter. 

  • Zur Vollendung des Active Sourcing Prozesses ist ein gutes Bewerber- und Beziehungsmanagement wichtig, damit Ihre offene Stelle schlussendlich auch erfolgreich besetzt werden kann. 

 

Ausschlaggebend für den Erfolg der Active Sourcing Strategie ist der Umgang mit und die Beziehung zu Kandidaten. Häufig von Kandidaten bemängelt werden zu lange Kommunikationspausen zwischen den einzelnen Schritten und Anonymität im Bewerbungsprozess. Für ein erfolgreiches Active Sourcing ist es somit wichtig, Kandidaten regelmäßig und in kurzen Abständen über den aktuellen Stand des Bewerbungsprozesses zu informieren. Dazu gehören: 

  • eine Reaktion auf den Eingang der Bewerbung

  • eine Angabe des Zeitraums für die Rückmeldung

  • Gründe für eine Absage

  • Informationen zum weiteren Verlauf und 

  • ein Ansprechpartner für Rückfragen. 

 

Idealerweise sollten Kandidaten innerhalb von 2 - 5 Tagen eine Antwort auf ihre Bewerbung erhalten. Sollte sich der Prozess dabei verzögern, ist es wichtig, Kandidaten per E-Mail oder Telefon rechtzeitig darüber zu informieren.

 

Die Berücksichtigung dieser Aspekte erhöht die Wahrscheinlichkeit auf eine positive Candidate Experience, sodass sich der Wunschkandidat dann auch für Ihr Unternehmen entscheidet. Es lohnt sich daher, sich als Recruiter immer wieder bewusst zu machen, dass Bewerber in ihrer Individualität wahrgenommen werden möchten und ihre Bemühungen wertgeschätzt werden sollten.

 

 

***

Bildquelle: https://de.123rf.com

Weitere Quellen: www.saatkorn.com

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square